Angechillt: Die 10 besten Reggae- und Dub-Songs 2017

Nattali Rize

2017 ist ja nun schon eine Weile durch, aber musikalisch wirkt es bis heute nach: Bin ja qua Sozialisation ein Rockkind. In den letzten Jahren findet sich aber immer mehr Reggae und Dub in meiner Playlist. Die zehn besten Reggae-Songs 2017 sammelt diese Liste. Musik ist natürlich immer Geschmackssache. So konnte ich z.B. mit dem allerorts sehr gehypten „Inna di Yard“-Album nicht so viel anfangen. Auch Dancehall ist eher nicht so meins. Die zehn Songs unten dafür umso mehr, in der Regel irgendwo zwischen Roots und Dub angesiedelt.

Das Thievery-Corporation-Album „Temple Of I and I“ ist unten noch in Gänze drangeflanscht, da konnte ich mich nicht für einen Song entscheiden. Wenn ihr weitere Tipps habt, die in eurer Liste nicht fehlen dürften, hinterlasst sie gerne in den Kommentaren.

Viel Spaß beim Hören!

Nattali Rize – Rebel Frequenzy

Lyricson – No Trust in Them

Skip Marley – Refugee

Dub Pistols – London Calling

Danakil Meets Ondubground – EchoSysDub

Chase & Status – Real No More

Dreadzone – Mountain

Panda Dub – Shankara

Hollie Cook – Angel Fire

Talisman – Relijan

Thievery Corporation – The Temple Of I and I

Artikelbild: Nattali Rize

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


siebzehn − vierzehn =