15 Neueinsteiger: Die offiziellen Vinyl-Charts für April 2016

Die offiziellen Vinyl-Charts für April 2016

Die neuen Vinyl-Charts sind da: Für April meldet die GFK gleich 15 (!) Neueinsteiger.

Santana, Iggy Pop, David Bowie, Pet Shop Boys, Phil Collins: Wie gewohnt finden sich viele ältere Helden in den aktuellen Top 20 Vinyl-Charts für April 2016, die die GFK jetzt im Rahmen einer Pressemitteilung veröffentlicht hat.

Insegsamt 15 Neueinsteiger schafften im April den Sprung in die Topliste. Ganz vorne landeten Moderat, jenes Elektronik-Konglomerat aus dem Musiker Apparat und dem DJ-Team Modeselektor, deren Album „III“* seit Anfang April zu haben ist.

Den zweiten Platz sichert sich Altmeister Carlos Santana, dessen nach ihm benannte Gruppe derzeit wieder in der Besetzung musiziert, in der sie auch einst auf dem Woodstock-Festival auftrat. Das Mitte Mai erschienene Album heißt „Santana IV“*.

Ein Reissue der legendären Deutschrap-Platte „Esperanto“* von Freundeskreis landet vor Annenmaykantereits „Alles nix konkretes“ auf Platz drei. Außerdem schafften es die neuen Alben der Deftones, von Charles Bradley, OK Kid und PJ Harvey ins Ranking.

Die Vinyl-Hörer beweisen Geschmack – da kann man den Batman vs. Superman-Soundtrack auf Platz 10 ruhig unter den Tisch fallen lassen.

 

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


2 × 4 =