Party on! Ikea produziert eigenen Plattenspieler

Ein Turntable von Ikea? In Arbeit, der schwedische Möbelgigant kooperiert bei der Entwicklung mit Teenage Engineering. Via Instagram teaserte das Unternehmen die neuen Produkte Anfang März 2018 schon einmal an.

Genau genommen die Neuigkeit alt, die da derzeit die Runde macht. Im Ikea Newsroom kündigte das Unternehmen schon im letzten Sommer die Zusammenarbeit mit dem ebenfalls schwedischen Elektronikhersteller an. Der Name der zugehörigen Kollektion: „Frekvens“. Neben einem Plattenspieler soll sie außerdem u.a. Partylichter umfassen.

Dort heißt es:

“We know that for younger people spontaneity is key. The idea of gathering some friends could become a reality in minutes. What is then needed at home? Or maybe you want to bring along the party somewhere else? Together with Teenage Engineering we want to explore the possibilities of bringing the party with you and what else you need for a great party.” says Michael Nikolic, Creative leader at IKEA Range & Supply.

Ab Februar 2019 soll die Kollektion erhältlich sein.

 

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


achtzehn − vierzehn =