Konzert: Cannibal Corpse – Hochwertige Hassbatzen

Cannibal Corpse: Offizielles Pressefoto)

Cannibal Corpse: Offizielles Pressefoto)Es ist und bleibt ein Gesetz: Wer Spaß an fixem und brutalem Death Metal hat, führt sich zu Erbauung oder Stressabbau am besten ein Album von Cannibal Corpse zu Gemüte. Denn obwohl die US-Amerikaner schon seit 27 Jahren Dienst tun, gelten sie dank ihrer stets hochwertigen Hassbatzen mit den comichaft übertriebenen Mord-und-Totschlag-Lyrics weiterhin als die Band, vor der uns unsere Eltern immer gewarnt haben. Und mit jedem ihrer regelmäßig erscheinenden Alben setzen Cannibal Corpse neue Maßstäbe. Zuletzt konnte man das auf „A Skeletal Domain“ nachhören, das der Formation um Frontgrunzer George „Corpsegrinder“ Fisher in Deutschland ihre bislang höchste Chartsposition bescherte und sie Anfang August auf Konzertreise führt. Im Vorprogramm treten die Lokalmatadoren Savagery in Aktion, die den Abend mit Death-Metal alter Schule eröffnen. www.facebook.com/cannibalcorpse

Termine: 04.08. MS – Sputnikhalle

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


6 + 12 =