Konzertvorschau: Callejón – Laut, schnell und hart

Callejón: Offizielles Pressefoto

Callejón: Offizielles PressefotoSeit über zehn Jahren dreht das Metalcore-Gespann aus dem Rheinland über die deutschen Bühnen seine Runden – und wird dabei immer erfolgreicher. Sein aktuelles Album „Wir sind Angst“, Anfang des Jahres erschienen, bescherte dem Quintett gar die erste Top 5-Platzierung der Bandgeschichte. Zweifelsfrei gehören Callejón derzeit zu den bekanntesten und aktivsten Vertretern deutscher Zunge, die es laut, schnell und hart mögen. Den Ruhm der Band dürfte mehren, dass sie sich keineswegs nur auf düstere Töne versteht, sondern dann und wann einen feinen Humor durchblitzen lässt. So offenbarte spätestens das Cover-Album „Man spricht deutsch“ vor zwei Jahren auf angenehmste Weise, dass Callejón starren Bierenst lieber anderen überlassen. Bei ihrer spätherbstlichen „Wir sind Angst“-Tour eröffnen die schwedischen Adept und Tamas aus Berlin die Abende.

12.12. MS – Skaters Palace, 20 Uhr; www.callejon.de

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


fünfzehn − vier =